KünstlerInnen  Galerien  Museen  Medien  Presse  Links
Kontakt  Sitemap  Home
Home


Kontakt
Bernadette Rosa Müller
Margaretenstrasse 8/12
1040 Wien
Telefon +43/664/392 83 45
E-Mail
www.bernadette-mueller.at
KünstlerInnenBernadette Rosa Müller







Bernadette Rosa Müller

In ihrem bisher umfangreichsten Werkzyklus der "Blumenlandschaften" transferiert Bernadette Müller gesammelte Abbilder (z.B. alte Stiche, Reproduktionen) von Natur (Pflanzen, meistens Blumen) in einem mehrteiligen Verfahren in das Medium des Tafelbildes. Was technisch als Kombination von Monotypie und Collage beschrieben werden kann, kommt als "Malerei" in einem erweiterten Begriff zum Ausdruck.
Die Künstlerin schichtet und arrangiert ihre Materialien und Motive nach gleichsam konstruktivistisch-malerischen Prinzipien und derangiert die so entstehende strenge Bild-Ordnung zugleich mittels tachistisch-spontaner Eingriffe, die ihrerseits der Malerei entstammen. Die durchwegs "naturalistischen" Einzelbild-Motive erfahren dadurch eine mehrfache "De-Naturalisierung" - sie werden zu Farb- und Formelementen eines insgesamt konstruierten Bild-Gebäudes, ohne im Detail ihre verführerisch schöne Natürlichkeit einzubüßen.
Die Sprachen der Natur und der Technologie geraten - wenn auch jede für sich vernehmbar - hier nicht in den uns aus der Realität bekannten Konflikt, da die Sprache der Kunst sie übersetzend verbindet. Bernadette Müllers "Blumenlandschaften" lassen das Konfliktpotenzial aber deutlich erahnen, was diese Arbeiten nicht zuletzt weit weg von jeder Idealisierung von (natürlicher) Wirklichkeit führt.
Lucas Gehrmann

Biografie
1967 geboren in Hohenems, Vlbg., Österreich
1990-1993 Arbeitstätigkeit Pfarre Altach/ Vlbg.
1993-1997 Hochschule für angewandte Kunst in Wien, Studium der Kunstpädagogik, (Malerei, Textil) Meisterklasse Tasquil, Oberhuber,
Moosmann
Diplomarbeitsthema: "Fragen zwischen Kunst und Kirche, ein Versuch der Annäherung"
Leistungsstipendium Hochschule für angewandte Kunst in Wien/ BmuK
1997-1999 Doktoratsstudium der Kunstwissenschaft/ Philosophie Universität Wien, Institut für Philosophie, Dr. theol. Kurt Lüthi
Thema: "Zu einer Hermeneutik theologischer Kunstbegegnung in der Moderne, Wandel und Kuntinuität"
Leistungsstipendium Universität Wien/ BmuK
1998-1999 Unterrichtstätigkeit priv. Gymnasium Maria Regina, Wien 19,
mit Auszeichnung
seit 1999 freischaffend
Lebt und arbeitet in Wien und Vorarlberg

Ausstellungen
• 2005
Sammlung Essl, emerging artists
Künstlerhaus Bregenz
• 2004
Kunsthaus Graz, Charity Auktion, Künstler helfen Frauen in Afrika-
Chancen für Frauen im ländlichen Kenia
art-position, Eröffnung der Überblicksgalerie zur Jungen Kunst in Wien
Galerie Wolfrum, "Flora versus Fauna", Gemeinschaftsausstellung
Ottakringer Brauerei, art-position, Wien
Charity-Auktion zugunsten Österreichischer Authistenhilfe, Palais Harrach
"Kunst Belebt" Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis, Bregenz
Galerie Art-House, Dornbirn
• 2003
Galerie Wolfrum, Wien; Gemeinschaftsausstellung
Galerie M-art, Wien, Versteigerungsaktion zugunsten "Kinder im Irak"
Museum für angewandte Kunst Wien, Kunstauktion zugunsten der BewohnerInnen des neunerHAUS, für obdach- und wohnungslose Menschen
Messebeteiligung "kunst wien", Museum für angewandte Kunst, Wien
• 2002
Künstlerhaus Bregenz, Beteiligung an Benefizausstellung
"Netz für Kinder"
Atelierumbau
• 2001
Künstlerhaus Bregenz, Neue Mitglieder
Messebeteiligung "art bodensee" Dornbirn, Vlbg.
Messebeteiligung "kunst wien", Museum für angewandte Kunst, Wien
"favorite items", Galerie Plank
• 2000
Künstlerhaus Bregenz, Mitgliederausstellung 2000
• 1996
Pecs, Ungarn, Kulturzentrum, Gemeinschaftsausstellung
Schloß Hofen, Lochau, Vlbg.
• 1995
Heiligenkreuzerhof, Wien, Klassengemeinschaftsausstellung


Zum Seitenanfang
Hilfe
Service
Impressum