KünstlerInnen  Galerien  Museen  Medien  Presse  Links
Kontakt  Sitemap  Home
Home


Walter Ritter
Atelier
Erlaaer Platz 5/16
1230 Wien
+43/1/667 36 88 (abends)
E-Mail
www.energopaintings.com
KünstlerInnenWalter Ritter







Walter Ritter

lebt und arbeitet in Wien, künstlerische Arbeiten jeweils vor Ort (Landschaft und Architektur) und in seinem Atelier in Wien Liesing.

Zu den Serien "ENERGIEBILDER"
"…jeder Gegenstand im Raum wirkt bekanntlich auf den Betrachter auch durch sein energetisches Muster, das oft nur intuitiv erfasst wird. Das trifft in besonderem Maße für Bilder zu. Bilder können einen Raum oder einen Raumabschnitt positiv aber auch negativ beeinflussen und damit eine Auswirkung auf unsere Befindlichkeit im Raum haben.

Wie sehr destruktive, morbide Bilder die Stimmung trüben können, ist mir bei meinem Krankenhausaufenthalt in Weyern im Sommer 2002 "schmerzlich" zu Bewusstsein gekommen - wo nämlich in den Räumen und Gängen zeichnerisch durchaus gelungene, von der Thematik und Umsetzung her aber sehr triste biblische Szenen (Kohlestiftzeichnungen) hingen. Sobald ich wieder einsatzfähig war, war es mein Erstes, die Bilder in meinem Krankenzimmer durch fröhliche "Farbkleckse" zu ersetzen, die tatsächlich bei Zimmerkollegen, Pflegepersonal und Besuchern sehr positiv aufgenommen wurden.

Aus dieser Selbsterfahrung heraus habe ich in der Folge begonnen - aufbauend auf meine Arbeiten im Genre Landschafts- und Architekturaquarell, "Energiebilder" zu entwickeln - Bilder quasi "aus dem Inneren" oder "kosmische Ereignisse der Innenwelt"(etwa in der seit Adolf Hölzl "zulässigen" Art). Bei meinen Experimenten bin ich auf die Feng Shui - Theorien gestoßen, die ja die Wirkung von Gegenständen und Farben im Hinblick auf die Entwicklung des CHI, des Energieflusses in Raum und Natur, tiefgehend analysieren.

Die Bilder sind in Serien zusammengefasst und thematisieren jeweils die fünf Elemente nach Feng Shui (Wasser, Feuer, Erde, Holz und Metall), wobei sie sich nicht "sklavisch" an die Farbenlehre des Feng Shui halten. So dominieren bei den Wasserbildern wohl die Blautöne, auf die "klassische" Wasser-Farbe Schwarz (lt. Feng Shui) habe ich hingegen bewusst verzichtet. Bei den Erdbildern wurde die Gelbdominanz verworfen und Metall ist nicht ausschließlich in Weiß/Grau/Gelb-Tönen dargestellt, sondern tw. auch in Orange - allerdings mit runden Formen (was der Formeneinteilung des Feng Shui wieder entspricht). Ein Teil der Bilder folgt im Übrigen auch Feng Shui Maßen, die bekanntlich in positive und negative Größen eingeteilt werden. Einige Formate fallen in den Bereich PUM-CHAI (37,60 -48,06 cm) - was soviel bedeutet wie Glück/Geldglück.

Die Bilder strahlen unterschiedliche Energie aus; die einen ausgleichend, quasi heilsam beruhigend, andere bringen Leben und Bewegung in den Raum….." (W.R.)

Biografie
Jahrgang 1955, Banker, Autodidakt mit losem Anschluss an eine Gruppe um den Aquarellisten Erwin Kastner,
Haag, Mitglied des Kunstkreis 24, Wien, öffentliche Auftritte seit 2001; bevorzugte Techniken Aquarell, Acryl, Pastellkreide, Federzeichnung und Hochdruck

Ausstellungen (Auswahl Einzelausstellungen ab 2004)
• 2007
Schloss Krumbach, Krumbach/N.Ö. (März bis August)
Contacta/Prim.Dr.Drobec, Wien 1 (September)
• 2004 - 2006
Dr. A. Ranner, Wien 2
Dungl Aktiv Hotel, Gars/N.Ö.
Galerie Wort + Bild, Wien 9
Hintergrundausstellung bei der Buchpräsentation " Ich träumte von Königgrätz " (Werner A. Prochazka), Wien 5
ORF, Ö3-Medienhaus, Wien 19
"The Art Hotel Vienna", Wien 5
Galerie Jüttner, Wien 6


Zum Seitenanfang
Hilfe
Service
Impressum